Modul Wirtschaftskommunikation I - Russisch

Voraussetzung für den Kurs

Allgemeine Russischsprachkenntnisse auf Niveau A2 in allen Bereichen der Sprachfertigkeiten.

(Bei genaueren Fragen bzgl. Sprachkenntnissen bitte Kontaktieren Sie galina.herndlhofer@univie.ac.at)

  • Lesen, Schreiben, Sprechen, Hörverständnis 

Ziele der Lehrveranstaltung 

  • Verbesserung der allgemeinen sprachlichen Ausdrucksfähigkeit durch ausreichende mündliche & schriftliche Sprechaktivitäten. 
  • Befestigung und Aufbau der Grammatik mit dem Schwerpunkt Aspekt der Verben und Deklinationen der Substantiven, Pronomen, Adjektiven, Zahlwörter im Kontext.
  • Vermittlung eines fachspezifischen Vokabulars für Geschäftskommunikation, sowie der idiomatischen Ausdrucksmitteln & Statistiksprache. 
  • Entwicklung des Hör- und Leseverstehens zur Bewältigung beruflicher Situationen in russischsprechender Umgebung.
  • Einführung in die allgemeine Handelskorrespondenz, sowie Verfassen kürzerer schriftlichen Business-& Wirtschaftsfachtexte.
  • Vermittlung von soziokulturellen Besonderheiten in modernem Russland und russischsprechender Umgebung im berufsspezifischen Kontext, Sitte & Gebräuche von Russen, die in Businesskommunikation bedeutend sind.    

Inhalte der Lehrveranstaltung 

 Die Arbeitswelt

  • Vorstellungsgespräche & Anbahnung von Businesskontakten, Smalltalk
  • Empfang bei der Firma 
  • Besprechung der Arbeitsplätze
  • Arbeitsbesuch bei der Firma 
  • Termine vereinbaren, bestätigen, verschieben, absagen 
  • Telefongespräche führen, Auskünfte geben und einholen 
  • Zeitrahmen, Kalender, Feiertage 
  • Ausfüllen von ausgewählten Musterformularen und Standardvordrucken 
  • Fernsehinterview (Firmenpräsentation & Produktvorstellung, Einladung zur Ausstellung) 
  • Werbung und Promotionsaktivitäten 

Das Unternehmen

 

  • Unternehmensformen im modernen Russland
  • Geschäftsrichtungen und Aktivitäten der Firma 
  • Allgemeine Firma-& Produktbeschreibung 
  • Unternehmensbiographien

Dienstreisen

  • Reisevorbereitung und Reisedokumente
  • Hotel: Suche, Beschreibung, Vergleich, Reservierung, Check-In
  • Flugbuchungen, Flughafenaufenthalt: Annoncen, Auskünfte
  • Lokationsbeschreibung
  • Taxi & öffentliche Verkehrsmittel 
  • Wetter und Wetterprognose 
  • Zahlungen 
  • Kontaktaufnahme mit den Geschäftspartnern 
  • Geschäftsessen und Trinksprüche 
  • Kulturprogramm für die Geschäftspartner    

Handelskorrespondenz

  • Rundbriefe
  • Angebote
  • Anfragen
  • Einladungen
  • Gratulation & Beglückwünschung
  • Dankschreiben
  • Entschuldigung
  • Schriftliche Verabredungen und Bestätigung

Lehrmethode

  • Kommunikativer, interaktiver und handlungsorientierter Unterricht. 
  • Die Studierenden werden zur aktiven Teilnahme durch Gruppen und Partnerarbeit, Rollenspiele, Fallstudien im Unterricht angeregt.    

 

Leistungsbeurteilung 

Die Abschlussnote erfolgt aus folgenden Teilleistungen:

  • Grammatiktest in der 2. Woche, 20% der Punkte - Bei negativem Ergebnis wird der/die Studierende vom Kurs abgemeldet werden.
  • Zwischentest, 30% der Punkte
  • Abschlusstest, 30% der Punkte
  • Permanente Beurteilung der Mitarbeit: Redeübungen/kurze Referate, Qualität der Interventionen, Hausübungen: 20% der Punkte

Lehrmaterialen 

  • N. Wenzel „Деловые контакты“, Lektionen 1-4
  • Weber Verlag 2014, ISBN 978-385253-500-5
  • Arbeitsunterlagen der Lehrenden auf der E-Learning Moodle Plattform & Aktuellen Internetressourcen 
  • Unterlagen für Hoerverstaednis - H.Loos - „Бизнес - Lehrbuch der russischen Sprachen für die Wirtschaft" mit Audio-CD & video DVD; Weber Verlag, 2011