News: Details

Anpassung Kursangebot mit WS 22/23

07.07.2022

Eine Anpassung des Kursangebotes an curriculare Vorgaben führt zu Änderungen.

Mit den letzten Anpassungen des Curriculums kommt es auch zu einigen Änderungen im Kursangebot am Fachbereich Wirtschaftssprachen. Die Angleichung des Lehrangebots an curriculare Vorgaben führt z.B. zur Wiedereinführung der Wirtschaftskommunikationskurse in Portugiesisch (den Anfang macht im WS 22/23 WIKO I unter der Leitung von Mag. Fernández-Sulis). 

Leider kommt es auch zum Wegfall der bislang angebotenen Grundkurse/Vorbereitungskurse, die curricular nicht vorgesehen sind. Basiskenntnisse in den jeweiligen Sprachen (Einstiegsniveau für die Wirtschaftskommunikationskurse ist A2, bzw. für Business English I B2) müssen also bereits vorab erlernt worden sein. Das A2-Niveau entspricht beispielsweise dem Maturaniveau, oder ist auch von Studierenden erreicht, die den bis inkl. SS22 angebotenen Grundkurs 2 in der jeweiligen Sprache absolviert haben.   

Neben dem Selbststudium bieten sich (eventuell auch zur Auffrischung) Kurse an den jeweiligen Kulturinstituten, bzw. Institutionen wie dem Sprachenzentrum der Universität Wien an. (Informationen zu möglichen vergünstigten Kursangeboten für Studierende sind an den jeweiligen Institutionen vorhanden/erfragbar.) 

Das Kursangebot für Russisch wurde entsprechend der anderen angebotenen Sprachen im slawischen Sprachraum angepasst. Mit dem WS 22/23 starten neben den Wirtschaftskommunikationskursen auch die Spracherwerbskurse unter der Leitung von Dr. Galina Herndlhofer.